Filter schließen
Filtern nach:
Tags

Blog Milchwiese | Milchpumpen und Stillwissen

Hier bloggen die Apothekerinnen und IBCLC Stillberaterinnen der Milchwiese immer Neues zum Stillen, richtig Muttermilch abpumpen und eine gesunde Stillzeit. Themen wie mehr Muttermilch | Muttermilchmenge steigern und stillfreundlich füttern mit alternativen Füttermethoden werden immer wieder neu besprochen. Der MILCHWIESE Blog für alle, die mehr zum Thema Stillen und richtig anlegen wissen wollen. 

Hier bloggen die Apothekerinnen und IBCLC Stillberaterinnen der Milchwiese immer Neues zum Stillen, richtig Muttermilch abpumpen und eine gesunde Stillzeit. Themen wie mehr Muttermilch |... mehr erfahren »
Fenster schließen
Blog Milchwiese | Milchpumpen und Stillwissen

Hier bloggen die Apothekerinnen und IBCLC Stillberaterinnen der Milchwiese immer Neues zum Stillen, richtig Muttermilch abpumpen und eine gesunde Stillzeit. Themen wie mehr Muttermilch | Muttermilchmenge steigern und stillfreundlich füttern mit alternativen Füttermethoden werden immer wieder neu besprochen. Der MILCHWIESE Blog für alle, die mehr zum Thema Stillen und richtig anlegen wissen wollen. 

Du hast ein Rezept und benötigst eine Milchpumpe. Wo kannst Du eine Milchpumpe mieten und welche Kosten kommen auf Dich zu? Wir zeigen Dir wie es geht!
Bekommen Stillbabys bei heißen Temperaturen ausreichend Flüssigkeit? Reicht es zu stillen, oder muss ich meinem Kind noch zusätzlich Flüssigkeit geben? Lies hier mehr im Blog!
Wie lagere und erwärme ich abgepumpte Muttermilch richtig? Die Stillprofis der Milchwiese geben Dir hier Tipps damit Deine wertvolle Muttermilch richtig aufgewärmt wird-
Muttermilch ist ein wahrer Tausendsassa und längst sind nicht alle Inhaltsstoffe erforscht. Auf jeden Fall ist Muttermilch perfekt auf die Bedürfnisse Deines Kindes abgestimmt. Mehr dazu im Blogbeitrag der Milchwiese.
Muttermilch richtig abpumpen, wenn es sein muss. Wir von der Milchwiese haben hier wertvolle Tipps für Dich zusammengestellt , damit Du das wertvolle Elixier für dein Baby gewinnen kannst. Mehr dazu hier im Blogbeitrag.
Das ist neu! 11% mehr Muttermilch durch die neue PersonalFit Plus Brusthaube von Medela. Hier bei der Milchwiese.
Du hast innerhalb der vergangenen zwei Wochen von Hand und mittels einer elektrischen Milchpumpe Deine Milchbildung so angekurbelt, dass Du jetzt einen Überschuss produzierst. Dein Baby kam so früh zur Welt, dass es diese Mengen noch nicht trinken kann. Zunehmen an Gewicht soll es, aber es schafft nur kleine Mengen. Glückwunsch! Diese Mehrproduktion soll sein und ist sehr erfreulich. Wie kannst Du mit der wertvollen, reichlichen Muttermilch verfahren?
Die Inhaltsstoffe von Kolostrum sind optimal für den Start Deines Babys in das Leben ausgelegt. Wie und wodurch Dein Baby davon profitiert, heute im Milchwiese Blog.
In den ersten 6- 10 Wochen hattest Du meist recht feste Brüste, es tropfte überschüssige Milch heraus und nach dem Stillen fühltest Du deutliche Entspannung, Dein Baby hat also Muttermilch getrunken. Und jetzt ist plötzlich Alles anders? Deine Brüste sind auffallend weicher und Dein Baby trinkt deutlich kürzer, als bisher. Insgesamt wirkt Dein Baby unruhiger, weint plötzlich und Du hast den Eindruck, es mag nicht stillen, um im nächsten Moment dann doch an der Brust zu stillen. Jetzt verunsichert Dich diese neue Situation. Was steckt hinter dieser Veränderung?

Schnuller | Sauger | Nucki

Schnuller, Nuckel, Beruhigungssauger, viele Begriffe für ein Utensil. Wenn ein Baby diesen Schnuller, Nuckel wirklich benötigen würde, hätte Mutter Natur ihn sicher zur Geburt beigelegt, oder?
Wer oder was ist eine Stillberaterin, welche Arten von Stillberatung gibt es, was kostet dies und wo kann ich Stillberaterinnen finden? Wir geben einen Überblick über die wichtigsten Fragen.
Zwillinge zu stillen ist die möglich? Ist der Körper in der Lage zwei Babys gleichzeitig zu ernähren und wie können Mütter dies praktisch umsetzen? Welche Möglichkeiten zu stillen gibt es?
Muttermilch oder Formula. Ist die Kunstmilch so gut wie das Original? Wie soll das gehen? Muttermilch enthält lebende Zellen, passt sich immer wieder den Gegebenheiten an und "wächst" mit! Wie soll das mit Pulver aus der Dose gehen?
Stillfreundlich füttern, was ist das und wie geht das? Wir möchten Euch hier 3 nützliche Methoden zeige, wie abgepumpte oder ausgestrichene Muttermilch stillfreundlich gefüttert werden kann. Wissen, Beratung und eine gute Betreuung sind bei Stillproblemen unendlich wichtig!
Um die Milchmenge zu steigern, braucht es Wissen, Willen, Zeit, Ruhe und gute Beratung. Welche Mittel und Wege unterstützen können, lest Ihr heute im Milchwieseblog.
Völlig überraschend kann der Säugling in den einen Stillstreik treten. Für Mutter und Kind eine schwierige Situation, die es gemeinsam mit viel Liebe, Kuscheleinheiten und etwas Zeit zu überwinden gilt.
1 von 3